* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   30.08.18 08:12
    Deshalb bin ich froh die






Du kannst es nicht verstehen..

 
Du kannst nicht verstehen, warum ich mich zurück ziehe.
Du kannst nicht begreifen, wie es sich anfühlt.
 
Ich versteh es selbst nicht.
 
Alles was Du anfäßt, zerbröselt vor Deinen Augen.
Jede Idee, jeder Plan, jedes Aufraffen wird zerschmettert.
Zerschmettert von irgend einer Macht, die hinter Deiner Stirn die Fäden zieht.
Dafür sorgt, dass Du irgendwann einfach kraftlos neben Dir stehst und Dich selbst betrachtest. Das starke, furchtlose, wiederstandsfähige, flexible, motivierte karismatische Individuum, dass Du mal warst, sieht aus wie ein Spiegelbild durch einen Verzerrspiegel.
Innen drin, ganz tief da bist Du noch und schreist Dir die Seele aus dem Leib.
Hohl mich hier raus, lass mich nicht hier allein zurück.
Doch das Getöse der Welt übertönt jegliche Worte.
 
Irgendwann ist Deine Stimme weg. erst heiser, dann ganz verschwunden.
Du sitzt da, schaust in den Zerrspiegel, siehst das eigenartige, surreale Selbst und bist eigentlich nur ein wenig erstaunt darüber, dass es Dich föllig kalt läßt. Alle Gefühle sind taub.
Nichts
 
Nur ein wenig trauer darüber, nicht mal richtig traurg sein zu können.
 
Und auch ein wenig sauer, dass die Dir liebsten Menschen von außen an Deine Glaskuppel klopfen und lachend, weinend, wütend oder fröhlich versuchen Dich mit in Ihre Welt zu ziehen.
Sauer auf alle, sauer auf Dich selbst sauer auf den Scheiß
 
Denn unter der Glocke hört sich alles an wie unter Wasser.
Unter Wasser, gemischt mit diesem Tinitus-Ton, der nie auf zu hören scheint.
Und jeh länger Du da so sitzt in dieser Stille unter der Glocke, desto schlimmer wird der schrille Ton.
 
Du fängst an zu schreien.
Um der Stille zu entgehen.
Um den Ton nicht mehr hören zu müssen.
Um zu sagen: Hier bin ich, ich will bei Euch sein!
 
Aber das schreien ist in Wirklichkeit nur eine spitze Bemerkung oder ein verletzender Blick und Du begreifst einfach nicht, was da passiert!
 
 
Piiiieeep 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
12.3.18 14:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung